IMG_0109.JPG

GÜTERSLOH

Städtepartnerschaften

Chateauroux (Frankreich), Broxtowe (Großbritannien) Grudziadz (Polen), Falun (Schweden) und Rshew (Russland)

thumbnail-64.jpeg

BEGEGNUNGEN

IM KREIS GÜTERSLOH

thumbnail-62.jpeg

Die Europa Erklärung

Mit einer gemeinsamen Europa- Erklärung des Kreises Gütersloh und lokalen gesellschaftlichen Akteuren setzt Gütersloh ein Zeichen für Europa und die EU und gegen Populismus. Ziel ist, dass die pro-europäische Mehrheit eine starke Stimme bekommt. Jeder und jede kann die Petition unterzeichnen und einen Teil dazu beitragen.

thumbnail-65.jpeg

JEF (Junge Europäische Förderalisten) BIELEFELD- GÜTERSLOH

Junge Menschen diskutieren hier überparteilich über Europa und wollen das Thema mehr in die Öffentlichkeit und ins Bewusstsein der Menschen bringen. Sie mischen sich ein und kämpfen für ein offenes, demokratisches und gerechtes Europa. Diese Europabegeisterung ist ansteckend!

thumbnail-61.jpeg

NESTERHALME IN BORGHOLZHAUSEN

Das Familienunternehmen „Kampmann GmbH“ hat die Zeichen der Zeit erkannt und setzt auf nachhaltige Produkte. Hier gibt es die „Nesterhalme“. Strohhalme wieder aus richtigem Stroh zu produzieren, die ihre zweite Bestimmung vielleicht nicht im Müll, sondernim Nestbau von Vögeln finden,bedeutet echte Nachhaltigkeit. Das ist gute Ideen gegen Plastikmüll.

 

thumbnail-70.jpeg

Wissenswertes

über Gütersloh

Einwohner*innen: ca. 361.828

Fördermittel: 3.587.939,52 €

Orte und Denkmäler mit Europabezug

  • Natura 2000: Natura 2000 ist die Bezeichnung für ein Netz von Schutzgebieten, die überregionale ökologische Bedeutung haben und sich für länderübergreifenden Schutzen von natürlichen Lebensräumen für Pflanzen und Tierarten einsetzen. Der Holter Wald, die Rietberger Emsniederung und der Tatenhausener Wald zählen dazu.

  • Europe Direct: Das Informationszentrum gehört zu einem Netzwerk von mehr als 400 Europa- Informationszentren in ganz Europa. Hier werden alle Fragen rund um das Thema Europa und Europäische Union beantwortet

Bewilligte EU-Fördermittel 2014-2020*

  • EFRE (Europäischer Fonds für regionale Entwicklung): 1.408.607,03 €

  • ESF (Europäischer Sozialfonds): 1.557.771,65 €

  • ELER (Europäischer Landwirtschaftsfonds): 621.563,84 €

*Die Zahlen geben nur Auskunft über die Stadt Gütersloh, da die Daten für den Kreis Gütersloh nicht vorhanden sind.